Blog

Nina Germanus erweitert das Green Fusion Gründerteam

Berlin
In cooperation with:

Green Fusion, das mit seinen innovativen Energiemanagementlösungen Immobilien nachhaltiger macht und die Energiewende in der Wohnungswirtschaft vorantreibt, freut sich, mitteilen zu können, dass Nina Germanus das Führungsteam des Berliner Startups als Co-Founderin und Head of Data Science verstärkt. Vor ihrem Einstieg bei Green Fusion leitete Nina Germanus den Bereich Virtual Power Plant Operations beim süddeutschen Photovoltaik- und Energiespeicherspezialisten Sonnen GmbH und trieb dort maßgeblich die Vernetzung von virtuellen Kraftwerken zur Stabilisierung unserer Stromnetze voran.

„Wir sind begeistert, Nina im aktiven Gründerteam begrüßen zu können. Mit ihrer Expertise im Bereich vernetzter Energiesysteme, ihrem Data Science Know-How und ihrem Spirit ist Nina eine große Bereicherung für Green Fusion“, sagt Co-Founder und Geschäftsführer Paul Hock. „Nina ergänzt das Team ideal und zum richtigen Zeitpunkt, um gemeinsam wesentliche Weichen für die Weiterentwicklung unserer Lösung und damit für das Wachstum und den Erfolg von Green Fusion zu stellen.“

„Nachhaltigkeitsziele, Energiekriese, Digitalisierung und Fachkräftemangel – die Wohnungswirtschaft steht vor enormen Herausforderungen für deren Bewältigung im Bereich Heiz- und Energiemanagement die datengestützte Analyse und Optimierung ein Schlüsselfaktor sind. Und hier ist Green Fusion sehr stark aufgestellt: Team, Vision und Produkt haben mich vollkommen überzeugt“, sagt Nina Germanus. „Es ist großartig, zu einem so professionellen und engagierten Team zu stoßen. Ich freue mich darauf, die Energiewende mit Green Fusion nun mit voller Kraft aktiv weiter vorantreiben zu können.“

Mit Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit gern an info@green-fusion.de

Ähnliche Artikel

Auf unserem Blog finden Sie immer die neuesten Nachrichten und interessante Artikel zu verschiedenen Themen